Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg: Arbeitsschutzkontrollen kommen zu kurz; 10/2019

.

Arbeitsschutzkontrollen kommen zu kurz

Der DGB Baden-Württemberg kritisiert die Anfang Oktober bekannt gewordene Entscheidung, im kommenden Doppelhaushalt keine einzige neue Stelle bei der Gewerbeaufsicht zu schaffen. Nach Auffassung des DGB-Landesvorsitzenden, Martin Kunzmann, bleibt der Arbeitsschutz ein Stiefkind der Grün-Schwarz-Regierung. „Die Landesregierung übergeht ein weiteres Mal die Interessen der Beschäftigten im Land. Sie vernachlässigt den Gesundheits- und Arbeitsschutz für knapp fünf Millionen abhängig Beschäftigte sträflich. Wenn Betriebe alle 30 Jahre mit einer Kontrolle rechnen müssen, fehlen die Anreize für einen wirksamen Arbeitsschutz.“, so Kunzmann. Die Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) hatte ursprünglich 113 neue Stellen für die Gewerbeaufsicht beantragt. Der DGB Baden-Württemberg hält mindestens 250 neue Stellen für dringend erforderlich. 

Quelle: Beamten-Magazin 10/2019


Urlaub und Freizeit in den schönsten Regionen und Städten von Deutschland Sie haben Sehnsucht nach Urlaub und suchen das richtige Urlaubsquartier, ganz gleich ob Hotel, Gasthof, Pension, App., Bauernhof, Reiterhof oder eine sonstige Unterkunft? Auf www.urlaubsverzeichnis-online.de finden Sie mehr als 5.000 Gastgeber in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Italien...  


mehr zu: Aktuelle Meldungen
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-baden-wuerttemberg.de © 2020